Logistik


Workshops in Schulen können innerhalb einer Klasse oder jahrgangsübergreifend stattfinden.
Es gibt die Möglichkeit, jede Woche zwei Stunden über einen bestimmten Zeitraum zu vereinbaren oder ein Projekt über zusammenhängende Tage (Woche) zu veranstalten.
Ein Raum, in dem Material und Fertiggestelltes gelagert werden können, erweist sich als sinnvoll.

Methodik


Am Beginn werden Stück, zu vergebende Rollen und Spielweise (falls nicht vorher schon festgelegt) besprochen. Dann folgt eine Bauphase, in welcher Puppen, Masken und oder Kostüm und Bühne gefertigt werden. Hier empfielt sich immer Arbeitskleidung!
Danach werden die einzelnen Szenen erarbeitet, fast immer mit eigenen Texten. Diese müssen gelernt werden und dann wird geprobt, bis es sitzt. Eine Generalprobe findet in unmittelbarer Nähe zur Aufführung statt.

Beispiele


Sommerfest Grundschule Ruhlsdorf


DS-Kurs Gymnasium Hermannswerder


Jahrgangsprojekt 8. Klasse

 
Banner